Yufkateigtörtchen mit marininierten Kirschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Yufkateigtörtchen mit marininierten Kirschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
221
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien221 kcal(11 %)
Protein5 g(5 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker9 g(36 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K1,4 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure22 μg(7 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,8 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium250 mg(6 %)
Calcium22 mg(2 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,3 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt17 g(68 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Zutaten
8
Yufkateigblätter (türkisches Lebensmittelgeschäft)
1
Butter für die Förmchen
500 g
40 ml
200 ml
40 ml
40 g
1
50 g
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheWeißweinPortweinZuckerButterZimtstange

Zubereitungsschritte

1.
Kirschen waschen, entsteinen und mit dem Kirschwasser etwa 30 Min. marinieren lassen.
2.
Wein, Portwein, Zucker und Zimt bei starker Hitze sirupartig einkochen. Die marinierten Kirschen mitsamt der Einweichflüssigkeit in den Sud geben und 2 - 3 Minuten pochieren. Vom Feuer nehmen und abkühlen lassen. Zimtstange wieder entfernen.
3.
Butter schmelzen lassen und 8 Förmchen (ca. 10 cm Durchmesser) ausbuttern. Aus den Yufkateigblättern 16 Quadrate von ca. 15x15 cm ausstechen oder -schneiden, die Hälfte mit Eiweiß einpinseln und das zweite Quadrat jeweils etwas versetzt drauf drücken. Vorsichtig in die Mulden drücken, mit etwas Butter einpinseln und im Backofen bei 200° ca. 8 Min. goldgelb backen. Vorsichtig aus den Formen nehmen und auskühlen lassen.
4.
Amarettini grob zerbröseln.
5.
Kirschen in die Körbchen füllen und mit Amarettini-Bröseln bestreuen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.