Zabaglione mit Beeren und Eis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zabaglione mit Beeren und Eis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
455
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien455 kcal(22 %)
Protein8 g(8 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate64 g(43 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe2,6 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure109 μg(36 %)
Pantothensäure1,7 mg(28 %)
Biotin23,6 μg(52 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C73 mg(77 %)
Kalium369 mg(9 %)
Calcium125 mg(13 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren5,2 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin392 mg
Zucker gesamt63 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Sabayon
4
100 g
100 ml
½ TL
abgeriebene Zitronenschale
Für das Beerenkompott
150 ml
50 g
500 g
gemischte Beeren
1 Päckchen
2
Außerdem
4 Kugeln
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RotweinZuckerVanillezuckerZitronenschaleZimtstange
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für das Beerenkompott Wein mit Zucker, Vanillezucker und 250 ml Wasser aufkochen lassen, vom Herd ziehen und in eine Schale umfüllen.
2.
Beeren waschen, putzen und verlesen.
3.
Die Früchte in den heißen Sirup legen und abkühlen lassen.
4.
Für die Sabayon Eigelb mit Puderzucker in einer Metallschüssel cremig rühren, Marsala und Zitronenschale einrühren und über einem heißem Wasserbad so lange mit dem Schneebesen oder Rührgerät schlagen, bis die Masse dickschaumig ist und sich das Volumen verdoppelt hat.
5.
In einer Schüssel mit Eiswasser unter Rühren erkalten lassen.
6.
Zum Servieren Beerenkompott in Dessertgläser geben, je 1 Kugel Vanilleeis aufgeben und darüber Sabayon.
Schlagwörter