Zampone und Cotechino

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zampone und Cotechino
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 15 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
9
Zutaten
1 kg Kartoffeln
50 g Butter
400 ml Milch
Muskatnuss
Salz
1 kg Schweinsfuß (Zampone)
2 Kochwurst (Cotechini), je ca. 600 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelMilchButterMuskatnussSalz
Produktempfehlung
Beide Spezialitäten sind mit einer würzigen Schweinefleischmischung gefüllt. Diese Füllung entspricht am ehesten einer groben Schlackwurst oder dem Waadtländer Saucisson. Cotechino ist eine Wurst aus der Provinz Emilia und kann in Delikatessen-Geschäften gekauft werden.

Zubereitungsschritte

1.
Die Schwarte des Zampone (Schweinsfuß) und die Haut der Cotechini mit einer groben Nadel an mehreren Stellen durchstechen. Beides über Nacht in viel kaltem Wasser liegen lassen.
2.
Vor dem Kochen die Schnur vom Zampone ablösen und die Schwarte in der Mitte einschneiden. Würste je in ein dünnes Tuch einschlagen und dieses festbinden. Alles auf den Boden eines breiten Topfes legen und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen und 3 Stunden leise kochen lassen. Die Spezialität wird aufgeschnitten und mit Linsen und Kartoffelpüree serviert.
3.
Für das Kartoffelpüree Kartoffeln waschen, abbürsten und in wenig Salzwasser weichkochen. Noch heiß schälen und pürieren. Butter beifügen und Püree mit dem Holzlöffel kräftig schlagen. Gewärmte Milch dazugießen. Püree luftig schwingen und mit Muskatnuss abschmecken.