Zander auf Weinkraut

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zander auf Weinkraut
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
298
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien312 kcal(15 %)
Protein32 g(33 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert298 kcal(14 %)
Protein33,2 g(34 %)
Fett14,1 g(12 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1 EL
1 EL
400 g
1
100 ml
6 Scheiben
600 g
Zanderfilet mit Haut
1 EL
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Schalotte schälen, fein würfeln und 1 EL Butterschmalz glasig dünsten. Akazienhonig, Sauerkraut und Lorbeerblatt zufügen. Wein angießen und alles kurz aufkochen lassen. Ca. 1 ½ Stunden bei schwacher Hitze garen. Weinkraut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Inzwischen den Bacon quer halbieren und in einer Pfanne knusprig braun ausbraten. Auf Küchenpapier zum entfetten geben.
3.
Zanderfilet in 8 Stücke teilen, leicht pfeffern und mit Mehl bestäuben. Im restlichen Butterschmalz auf der Hautseite ca. 3 Minuten goldbraun braten. Dabei eine Vanilleschote zufügen. Zanderfilet wenden und nochmals ca. 2 Minuten garen, so dass er innen schön glasig ist.
4.
Den Zander mit den Baconstreifen auf dem Weinkraut anrichten.