Zanderfilet mit Mandelkruste

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zanderfilet mit Mandelkruste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Für die Salsa
1
2
2
2 TL
1 Msp.
1 EL
Außerdem
4
3 EL
40 g
abgezogene Mandelkerne
4 EL
Spinatblätter zum Anrichten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschoten putzen, abspülen und sehr fein würfeln. Tomaten abspülen, vierteln, entkernen und ebenfalls fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, abspülen und fein schneiden. Essig mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek und Olivenöl verrühren. Vorbereitetes Gemüse zufügen und mischen. Zanderfilets trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zanderfilets bei mittlerer Hitze darin von beiden Seiten kurz anbraten. Zanderfilets in eine feuerfeste Form legen.

2.

Mandeln hacken. Semmelbrösel mit Mandeln mischen. Auf den Zanderfilets verteilen und etwas andrücken. Restliche Butter in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) 15-18 Minuten backen. Zanderfilets nach Belieben mit Spinatblättern garniert anrichten und die Salsa extra dazu reichen.