Zarte Griesnocken auf Beerenkompott

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zarte Griesnocken auf Beerenkompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
3 Blätter weiße Gelatine
250 ml Milch
2 EL Zucker
40 g Grieß
1 unbehandelte Zitrone
2 Eier
600 g gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Johannisbeeren und Heidelbeeren)
4 EL schwarzer Johannisbeerlikör (Creme de Cassis)
Zitronenstreifen und Minze zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchZuckerGrießGelatineZitroneEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen.

2.

Milch und Zucker aufkochen. Hitze herunter schalten. Grieß unter Rühren einstreuen und 5 Minuten ausquellen lassen. Zitrone abspülen, trockentupfen und die Schale dünn abreiben, Saft auspressen. Zitronensaft erhitzen. Gelatine ausdrücken und darin auflösen. Mit dem Grießpudding verrühren. Eier trennen. Eigelb und Zitronenschale unter den Grießpudding rühren. Etwas abkühlen lassen.

3.

Eischnee steif schlagen und unter den Grießpudding heben. 2-3 Stunden kühl stellen.

4.

Die Beeren verlesen, Johannisbeeren abspülen und die Beeren von den Stielen streifen. Johannisbeerlikör aufkochen und die Beeren darin schwenken.

5.

Mit zwei angefeuchteten Löffeln aus der Grießmasse Nocken abstechen. Zusammen mit dem Beerenkompott anrichten. Mit Zitronenstreifen und Minze garniert servieren.