Zartes Pistaziengebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zartes Pistaziengebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 57 min
Fertig
Kalorien:
21
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien21 kcal(1 %)
Protein0 g(0 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium10 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure1 mg
Cholesterin9 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
150
Für den Mürbeteig
250 g
1 Prise
60 g
gemahlene Pistazien
75 g
1 Päckchen
1 TL
abgeriebene Zitronenschale (unbehandelt)
1
Eigelb (L)
150 g
kalte Butter
Außerdem
2
2 EL
25 g
gemahlene Pistazien
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlButterZuckerPistaziePistazieMilch

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, Salz, Pistazien, Zucker, Vanillinzucker und Zitronenschale in einer Schüssel mischen. Eigelb und Butter in Stückchen zufügen. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

2.

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen. Beliebige, nicht zu große Motive (z. B. Halbmond und Oval) ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

3.

Eigelb mit Milch verquirlen. Die Plätzchen damit bepinseln und mit Pistazien bestreuen.

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas: Stufe 1-2/Umluft: 160 Grad) 6-8 Minuten backen.