Zehngemüsetopf

Buddhistische Fastenspeise
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zehngemüsetopf
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Gemüse (etwa je 50g) nach Saison zusammenstellen, zum Beispiel
Auberginen
Zucchini , in Scheiben
Paprikaschote , in Würfeln
Möhrenscheibe
grüne Bohnen
Blumenkohlröschen
Frühlingszwiebeln , in Streifen
Stangensellerie , in kleinen Würfeln
Shiitakepilze und andere Pilze, kleine ganz lassen, große zerteilen
Fleischtomate , häuten und in Achtel schneiden
Außerdem
Öl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1 TL Speisestärke
125 ml Hühnerbrühe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Aubergine in Scheiben schneiden, salzen, mit Zitronensaft beträufeln, 1/2 Stunde saften lassen, ausdrücken, mit kaltem Wasser abwaschen.
Abtrocknen und in Würfel schneiden. Mit Zucchinischeiben in Öl 5 Minuten dünsten und leicht würzen.

2.

Paprikawürfel und Karottenscheiben getrennt in Öl 5 Minuten dünsten und leicht würzen.
Grüne Bohnen und Blumenkohlröschen in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren.

3.

Im großen Topf auf kleiner Flamme 1 EL Öl heiß werden lassen, Lauchstreifen und Selleriewürfel andünsten.
Pilze zugeben und 5 Minuten braten.
Anschließend Tomatenachtel und die anderen Gemüse nacheinander untermengen.

4.

Speisestärke mit Hühnerbrühe anrühren, in das Gemüse gießen, umrühren, abschmecken und ohne Hitze 5 Minuten auf der heißen Platte ziehen lassen.