Ziegenfrischkäsekuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ziegenfrischkäsekuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 4 h
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Kuchen
100 g Kürbiskerne
1 unbehandelte Zitrone
3 Eier
500 g Ziegenfrischkäse
20 g Speisestärke
1 Vanilleschote Mark
4 EL Honig
1 Prise Salz
1 Vanilleschote Mark
50 g Zartbitterkuvertüre
Für die Pflaumen (4 Personen)
4 Pflaumen
1 EL Puderzucker
20 ml Orangenlikör
4 EL Orangensaft
1 Msp. Vanillemark
Brombeere zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.
2.
Die Kürbiskerne in einer heißen Pfanne leicht anrösten. Auf ein Teller geben und auskühlen lassen. Anschließend fein hacken. Die Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen. Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zitronenabrieb, dem -saft, dem gut abgetropften Frischkäse, der Stärke, der Vanille und dem Honig glatt rühren. Die Kürbiskerne untermengen. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben. Die Masse in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen. Glatt streichen, die Form mit Alufolie abdecken und ein paar Löcher hinein stechen. Im Ofen ca. 40 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Abgedeckt im Kühlschrank mindestens 2 Stunden vollständig auskühlen lassen.
3.
Die Pflaumen waschen, putzen, halbieren, entsteinen und die Hälften in Spalten schneiden. Den Puderzucker in einer heißen Pfanne schmelzen lassen. Die Pflaumen unterschwenken, mit dem Likör und dem Saft ablöschen und von der Hitze nehmen. Die Vanille zugeben und abkühlen lassen.
4.
Die Kuvertüre hacken und schmelzen lassen.
5.
Zum Servieren den Kuchen aus der Form lösen und in Stücke geschnitten auf Tellern anrichten. Mit der Kuvertüre beträufeln und die Pflaumen dazu legen. Mit Brombeeren garniert servieren.