Zimt- und Apfeltarte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zimt- und Apfeltarte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
2184
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.184 kcal(104 %)
Protein31 g(32 %)
Fett103 g(89 %)
Kohlenhydrate282 g(188 %)
zugesetzter Zucker50 g(200 %)
Ballaststoffe16,6 g(55 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E18,2 mg(152 %)
Vitamin K42,5 μg(71 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9 mg(75 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure94 μg(31 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin44 μg(98 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C60 mg(63 %)
Kalium1.053 mg(26 %)
Calcium85 mg(9 %)
Magnesium66 mg(22 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren52,5 g
Harnsäure165 mg
Cholesterin417 mg
Zucker gesamt119 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
200 g Mehl
2 EL Öl
70 ml kaltes Wasser
1 Prise Salz
1 kleines Ei
2 EL Semmelbrösel
Zimt zum Bestreuen
Butter zum Ausstreichen
Für den Belag
75 g Butter
5 EL Puderzucker
500 g Äpfel (Cox Orange)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ApfelButterÖlWasserSalzEi

Zubereitungsschritte

1.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche nochmals kräftig durchkneten, bis er elastisch ist, und nicht mehr an den Händen hängen bleibt. Den Teig zu einer runden Kugel formen, und dünn mit Öl bepinseln, in eine Plastikfolie wickeln und auf einem warmen Teller bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

2.

Den Teig auf ein bemehltes Küchentuch legen, und zu einem Rechteck ausrollen. Nochmals 5 Minuten ruhen lassen.

3.

Die Tarteform dick mit Butter einstreichen und den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die Tarteform damit auskleiden. Mit Zimt und Semmelbröseln ausstreuen.

4.

Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in große Würfel schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, Zucker unter Rühren darin auflösen, Apfelstücke dazugeben und einige Minuten dünsten. Solange köcheln lassen, bis der Zucker sirupartig eingekocht ist. Äpfel herausnehmen und auf dem Teig verteilen, den Sirup darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 220°C ca. 20-30 Minuten goldgelb backen, gegebenenfalls mit Alufolie abdecken. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf eine Platte geben. Nach Belieben mit Zimt garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite