Zitronen-Baiser-Törtchen im Glas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Baiser-Törtchen im Glas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Kalorien:
142
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Törtchen enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien142 kcal(7 %)
Protein1 g(1 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker16 g(64 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,7 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,2 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,5 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium13 mg(0 %)
Calcium2 mg(0 %)
Magnesium1 mg(0 %)
Eisen0,1 mg(1 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren5,4 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
8
Für den Baiser
2 Eiweiß
125 g Puderzucker
1 Prise Speisestärke
1 Prise Salz
Für die Creme
80 g Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterSalz

Zubereitungsschritte

1.
Für den Boden die Butterkekse fein zerbröseln. Die Butter schmelzen lassen, mit den Bröseln vermischen und auf acht hitzebeständige Gläser (à ca. 10 cm Durchmesser) verteilen. Gleichmäßig andrücken und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Für die Zitronencreme den Zitronensaft mit dem Zucker, Ei, Eigelb und ca. 40 Butter in einen Topf geben. Unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen bei mittlerer Hitze erwärmen. Auf diese Weise zu einer cremigem Masse eindicken lassen, dabei auf keinen Fall kochen lassen, da die Eier sonst ausflocken können. Zum Schluss die übrige Butter unterrühren und die Creme in eine Schale umfüllen. Abkühlen lassen.
3.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Darin die Kuchenböden ca. 10 Minuten vorbacken. Währenddessen für den Baiser das Eiweiß zu steifem Eischnee schlagen. Dabei den Zucker, Stärke und Salz einrieseln lassen und weiterschlagen bis der Eischnee schnittfest ist und spritzen zeigt.
4.
Die Zitronencreme auf die Gläser verteilen und glatt streichen. Den Eischnee mithilfe einer Spritztülle mit runder Öffnung in Tupfen darauf spritzen. Die Gläser nochmals in den Ofen stellen und ca. 5 Minuten backen bis der Baiser leicht hellbraune Spitzen bekommt.
5.
Am besten sofort servieren.