Zitronen-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
10378
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien10.378 kcal(494 %)
Protein171 g(174 %)
Fett571 g(492 %)
Kohlenhydrate1.111 g(741 %)
zugesetzter Zucker835 g(3.340 %)
Ballaststoffe26,5 g(88 %)
Automatic
Vitamin A5 mg(625 %)
Vitamin D13 μg(65 %)
Vitamin E56 mg(467 %)
Vitamin K44,3 μg(74 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂3,3 mg(300 %)
Niacin42 mg(350 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure450 μg(150 %)
Pantothensäure8,8 mg(147 %)
Biotin99,4 μg(221 %)
Vitamin B₁₂8,7 μg(290 %)
Vitamin C33 mg(35 %)
Kalium2.975 mg(74 %)
Calcium1.086 mg(109 %)
Magnesium544 mg(181 %)
Eisen15,9 mg(106 %)
Jod471 μg(236 %)
Zink13,9 mg(174 %)
gesättigte Fettsäuren311,1 g
Harnsäure213 mg
Cholesterin2.342 mg
Zucker gesamt878 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
weiche Butter für die Form
Mehl für die Form
250 g Butter
200 g Zucker
5 Eier
300 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g gemahlene Mandelkerne geschält
100 ml Milch
60 ml Limoncello
Für die Creme
200 g Mascarpone
500 g Frischkäse
120 g Puderzucker
1 unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
Zum Verzieren
500 g Fondant
Lebensmittelfarbe gelb
Puderzucker zum Arbeiten
50 g Puderzucker
Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
FrischkäseButterZuckerMascarponeMandelkernMilch

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Die Springform mit Butter auspinseln und bemehlen.
2.

Für den Teig die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach zugeben und schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln vermischen und nach und nach zur Eiermasse geben. Abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Den Teig in die Form füllen. Glatt streichen und im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen und zweimal waagrecht halbieren. Die beiden unteren Böden mit dem Limoncello tränken.

3.
Für die Creme den Mascarpone mit dem Frischkäse, dem Puderzucker, dem Zitronenabrieb und dem -saft cremig rühren. Etwa die Hälfte der Creme auf die unteren beiden Böden streichen und zusammensetzen, den Deckel auflegen und die Torte rundherum mit der übrigen Creme einstreichen. Kalt stellen.
4.
Zum Verzieren den Fondant gut verkneten. Ein wenig davon abnehmen und nach Belieben zum Garnieren Blätter und Kügelchen formen. Den Rest pastellgelb einfärben und auf der mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn, in etwa doppelter Kuchengröße, ausrollen. Mit Hilfe des Rollholzes über die Torte legen, glatt streichen und andrücken. Die überstehenden Ränder abschneiden. Den Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren. Alle Blätter und Kügelchen mit Hilfe des Zuckergusses als `Klebstoff´ auf den Kuchen drücken. Nach Belieben mit einer Geschenkschleife und Kerzen garnieren.
 
Bei den Zutaten steht kein Zimt, bei der Zubereitung jedoch schon?! Wenn Zimt wirklich dazu kommt, wie viel?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Stephi H, da lag ein kleiner Fehler im Zubereitungsschritt vor, wir haben ihm korrigiert. Für den Teig wird kein Zimt benötigt. Viele Grüße von EAT SMARTER!