Zitronen-Gugelhupf mit Marzipan-Eisenbahn

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Gugelhupf mit Marzipan-Eisenbahn
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
224
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert224 kcal(11 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate30 g(20 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Für den Teig
150 g
150 g
1 Päckchen
1 Beutel
3
Eier (Größe M)
125 g
75 g
1
gestr. TL Backpulver
Außerdem
1
175 g
TL
100 g
50 g
bunter Zucker
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Margarine cremig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Zitronen-Aroma und Eier unterrühren. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Esslöffelweise unterrühren. Den Teig in eine gefettete Napfkuchenform (16 cm Durchmesser) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 160 Grad) etwa 45 Minuten backen. Kuchen 5-10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Eiweiß halb steif schlagen. Puderzucker unterrühren. 2 EL Guss abnehmen. Den Rest gelb einfärben und den Napfkuchen damit überziehen.

2.

Einen Esslöffel Guss mit Kakao verrühren, eventuell einige Tropfen Wasser zufügen, falls der Guss zu fest ist. In einen kleinen Gefrierbeutel geben. Übrigen Guss ebenfalls in einen Gefrierbeutel geben. Marzipan mit Puderzucker verkneten. In kleine Portionen teilen und mit Speisefarbe bunt einfärben. Aus dem Marzipan eine kleine Lokomotive und 2 Wagons formen. Mit buntem Zucker verzieren und die Schokolinsen mit weißem Guss ankleben. Kakaoguss als „Schienen“ auf den Kuchen spritzen und die Marzipan-Eisenbahn darauf setzen