Zitronen-Sternkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronen-Sternkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 45 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
1 ½ TL
¼ TL
4
80 g
7 EL
Zitronenschale je 1 TL Abrieb, unbehandelt
Orangenschale je 1 TL Abrieb, unbehandelt
4 EL
2 EL
Füllung
5
1
100 g
120 ml
50 g
3 TL
abgeriebene Zitronenschale unbehandelt
Dekoration
200 g
Stricknadel- Kuchenkerze dünne, lange aus dem Partyladen

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 170° vorheizen. Backformrand einfetten. Den Boden mit Backpapier auslegen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Eier trennen. Eigelb und 60 g Zucker hellcremig aufschlagen. Öl in einem dünnen Strahl unter Rühren zugießen. Zitrusschale zufügen, Mehlmischung und Zitrussäfte abwechselnd in kleinen Portionen dazugeben und unterrühren.
2.
Eiweiß mit restlichem Zucker (20 g) und einer Prise Salz steif schlagen, unterheben. Teig in die Sternform füllen und im Ofen auf mittlerer Schiene in ca. 40 Min. goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen. Für die Füllung Eigelb, Ei, Zucker und Zitronensaft in einem Topf verrühren, ca. 8 Min. bei kleiner Hitze dickflüssig einkochen lassen. Dabei öfter umrühren - die Creme ist fertig, wenn sie einen Löffelrücken dünn überzieht. Vom Herd nehmen. Butter und Zitronenschale unterrühren. Kalt stellen.
3.
Sternkuchen zweimal quer durchschneiden und mit der Creme füllen. Sahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und die Sternform mit dekorativen Linien verzieren. Nach Belieben Deko-Kerzen hineinstecken.