Zitronengras im Wok

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronengras im Wok
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein40 g(41 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E13,3 mg(111 %)
Vitamin K9,9 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin25,6 mg(213 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin7,6 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium708 mg(18 %)
Calcium47 mg(5 %)
Magnesium74 mg(25 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren2,6 g
Harnsäure398 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt5 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Hähnchenbrustfilet waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zuckerschoten waschen, abfädeln und einmal in der Mitte halbieren. Das Zitronengras putzen. In kleine feine Ringe schneiden. Im Wok erhitzen. Das Öl hineingeben und das Fleisch anbraten. Die Zuckerschoten zugeben. Nun das Zitronengras untermischen. Sambal Olek, Salz und Pfeffer zugeben und abschmecken. Nach Belieben mit Sojasauce verfeinern. Ideal als Beilage eignet sich Basmati-Reis.