Zitronenkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
6521
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.521 kcal(311 %)
Protein98 g(100 %)
Fett226 g(195 %)
Kohlenhydrate975 g(650 %)
zugesetzter Zucker679 g(2.716 %)
Ballaststoffe13,6 g(45 %)
Automatic
Vitamin A2,8 mg(350 %)
Vitamin D16,8 μg(84 %)
Vitamin E14,5 mg(121 %)
Vitamin K49,4 μg(82 %)
Vitamin B₁1 mg(100 %)
Vitamin B₂2,2 mg(200 %)
Niacin25,1 mg(209 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure386 μg(129 %)
Pantothensäure9,2 mg(153 %)
Biotin124,8 μg(277 %)
Vitamin B₁₂9,2 μg(307 %)
Vitamin C124 mg(131 %)
Kalium1.954 mg(49 %)
Calcium455 mg(46 %)
Magnesium193 mg(64 %)
Eisen13,4 mg(89 %)
Jod82 μg(41 %)
Zink9,8 mg(123 %)
gesättigte Fettsäuren126,1 g
Harnsäure222 mg
Cholesterin2.220 mg
Zucker gesamt703 g(2.812 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
140 g
4
Zitronen (Bio)
380 g
1 Päckchen
8
kleine Eier
500 g
1 Prise
200 g
Außerdem
180 g
3 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerSchlagsahneButterZitroneEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 180°C vorheizen. Die Springformrand einfetten und den Boden mit Backpapier belegen.
2.
Die Butter bei mildester Hitze schmelzen und abkühlen lassen. Zitronenschalen sehr fein abreiben und Mehl und Backpulver mischen.
3.
Eier und Zucker mit dem elektrischen Handrührgerät cremig schlagen. Die Zitronenschalen, das Salz und die Sahne dazugeben und untermischen.
4.
Immer unter Rühren die Mehl-Backpulver-Mischung dazugeben, dann die flüssige Butter unterrühren.
5.
Den Teig in die Backform geben und im heißen Backofen 10 Min. bei 180°C backen, dann die Hitze auf 150°C reduzieren und weitere 30 Min. backen. Den Stäbchentest machen. Den Kuchen herausnehmen aber den Backofen nicht ausschalten. Den Kuchen vorsichtig auf ein Kuchengitter stürzen.
6.
2 Zitronen auspressen, mit 2/3 vom Puderzucker und dem Rum mischen, leicht erwärmen. Den Kuchen mit der Mischung mehrmals bestreichen. Und den Kcuehn nochmals für 30 Sek. (mit Kuchengitter) in den heißen Backofen schieben, so dass die Glasur leicht antrocknet.
7.
Komplett auskühlen lassen und mit Puderzucker bestaubt kalt servieren.