Zitronenkuchen mit Guss

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenkuchen mit Guss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
235
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert235 kcal(11 %)
Protein3,9 g(4 %)
Fett13,9 g(12 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
20
Für den Rührteig
200 g
weiche Margarine
200 g
1 Päckchen
3 Tropfen
4
Eier (Größe M)
175 g
1 TL
(gestrichen) Backpulver
50 g
gehackte Mandelkerne
Für den Belag
4
Für den Guss
1 Becher
(125 g) Creme double
2
Eier (Größe M)
75 g
1 Päckchen
20 g
Außerdem
Zucker zum Bestreuen
Zubereitung

Küchengeräte

1 Handmixer, 1 Sieb, 1 Backblech, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.
Margarine cremig rühren, nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Zitronen-Aroma und Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und sieben. Zügig mit den Mandeln unterrühren. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Vor den Teig als Rand einen mehrfach geknickten Streifen Alufolie legen.
2.
Zitronen schälen und in Scheiben schneiden. Auf dem Teig verteilen. Für den Guss Creme double mit Eiern, Zucker, Vanillinzucker und Stärke verrühren. Guss über den Teig und die Früchte geben. Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Gas: Stufe 1-2, Umluft: 150 Grad) etwa 45 Minuten backen.
3.
Gleich nach dem Backen den Kuchen mit etwas Zucker bestreuen und auskühlen lassen.