Zitronenkuchen mit Schlagsahne

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenkuchen mit Schlagsahne
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 35 min
Fertig

Zutaten

für
12
Zutaten
200 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
1 Päckchen Vanillezucker
150 g frische Beeren z. B. Himbeeren, Johannisbeeren, Blaubeeren
Für den Teig
250 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Eigelb
1 Prise Salz
125 g kalte Butter
Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Butter für die Form
Für den Belag
5 Eigelbe
50 g Zucker
400 ml gezuckerte Kondensmilch
3 unbehandelte Zitronen Saft und Abrieb
Zum Garnieren
Minze
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und kühl stellen. Die Beeren putzen, gegebenenfalls waschen und verlesen. Die Teigzutaten in eine Schüssel geben und mit einem Messer durchhacken. Rasch verkneten, zu einer Kugel formen, in Folie wickeln und 1 Stunde kühl stellen.

2.

Den Teig etwas größer als die Pieform auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und in die gebutterte Pieform geben, dabei den Teig am Rand hochziehen. Mit Backpapier auslegen und die Hülsenfrüchte auf den Boden streuen. Im Backofen 15 Minuten vorbacken. Die Hülsenfrüchte und das Papier entfernen und den Boden auskühlen lassen.

3.

Für den Belag die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen und die Kondensmilch unterrühren. Den Zitronenabrieb und -schale zugeben, gut vermengen und auf den Teigboden geben. Im Ofen bei 140°C Umluft 35-40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und mit geschlagener Sahne, frischen Beeren und Minzblättern garniert servieren.