Zitronenmuffins zu Ostern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenmuffins zu Ostern
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Teig
200 g Mehl
80 g gemahlen Mandelkerne
2 ½ TL Backpulver
½ TL Natron
1 Ei
100 g Zucker
80 ml Pflanzenöl
50 ml Zitronensaft
250 g Buttermilch
Außerdem
8 EL Lemon Curd
Puderzucker zum Bestauben
12 verschiedenfarbige Geleehasen

Zubereitungsschritte

1.

Die Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs stellen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Das Mehl mit den Mandeln, dem Backpulver und dem Natron vermischen. Das Ei leicht verquirlen, den Zucker, das Öl, den Zitronensaft und die Buttermilch zugeben und alles gut verrühren. Die Mehlmischung zur Eimasse geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Den Teig in die Formen einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen.

2.

Herausnehmen, die Muffins noch 5 Minuten in den Formen ruhen lassen, dann aus den Förmchen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Je einen Deckel abschneiden, die Muffins mit etwas Lemon Curd bestreichen und den Deckel wieder aufsetzen. Mit Puderzucker bestaubt und Geleehasen garniert servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite