Zitronenpudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronenpudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
588
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien588 kcal(28 %)
Protein11 g(11 %)
Fett47 g(41 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker22 g(88 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,9 μg(10 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K1,1 μg(2 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure55 μg(18 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin17,5 μg(39 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C9 mg(9 %)
Kalium279 mg(7 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod124 μg(62 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren27,8 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin427 mg
Zucker gesamt28 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
unbehandelte Zitrone
250 g
250 ml
2 EL
4
Für die Safrancreme
1 Msp.
Safran gemahlen
20 ml
1
1 Prise
150 ml
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Zitrone heiß waschen und trocken tupfen. Die Schale abreiben und den Saft der Frucht auspressen. Beides mit dem Mascarpone, der Milch, dem Vanillezucker und den Eigelben glatt rühren. In 4 kleine Puddingförmchen (à ca. 150 ml Inhalt) füllen, auf ein tiefes Backblech stellen und bis etwa zur Hälfte der Förmchen heißes Wasser angießen. Im Ofen ca. 35 Minuten stocken und leicht bräunen lassen. Anschließend vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
3.
Für die Safrancreme den Safran im Likör auflösen. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Die Sahne mit dem Zucker ebenfalls steif schlagen, den Likör untermischen und den Eischnee unterziehen. Zu den Puddings servieren.