print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zitronensandkuchen mit Zuckerguss

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronensandkuchen mit Zuckerguss
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h 30 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Blech (Kastenform, ca. 25 cm lang)
300 g
weiche Butter
300 g
5
1 TL
200 g
100 g
3
Zitronen (Saft)
3 EL
1 EL
Zitronenschale fein gerieben
Butter für die Form
Zum Verzieren
250 g
4 EL
kandierte Frucht und Bonbons nach Belieben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerEiZitroneZitronenschaleZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.
Weiche Butter mit Zucker und Eiern verrühren, bis die Masse dick und goldgelb ist.
2.
Mehl, Backpulver, Zitronenschale und Speisestärke vermischen und in die Buttermasse rühren.
3.
Den Teig in eine gebutterte Form geben, glattstreichen und in den vorgeheizten Backofen (200°) schieben und ca. 50 Min. backen. Falls der Kuchen nach der Hälfte der Backzeit zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.
4.
Den fertigen Kuchen (Garprobe mit der Nadel machen) herausnehmen, in der Form ca. 5 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Mit einer dünnen Stricknadel kleine Löcher tief in den Kuchen einstechen. Zitronensaft mit 3 EL Zucker verrühren und vorsichtig über den Kuchen in die Löcher giessen.
6.
Zum Verzieren den Zitronensaft mit Puderzucker und etwas Lebensmittelfarbe dicklich aufrühren und den Kuchen damit bestreichen und sofort mit Bonbons und kandierten Früchten nach Belieben verzieren.
Schreiben Sie den ersten Kommentar