EatSmarter Exklusiv-Rezept

Zitronentörtchen

englischer Art
5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zitronentörtchen

Zitronentörtchen - Cremig-süße Sünde zum Nachtisch, Kaffeekränzchen oder Brunch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
4,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
Kalorien:
448
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit rund einem Fünftel des täglichen Vitamin-D-Bedarfs versorgt Sie eins dieser zitronigen Törtchen. Denn Eier und auch Butter enthalten einiges davon, so dass Vegetarier ihren Vitamin-D-Haushalt damit ganz fleisch- und fischfrei aufstocken können.

Wenn Sie die Hälfte des Mehls durch Vollkornmehl ersetzen, wird der Teig zwar ein wenig fester (ggf. ein wenig Wasser zugeben), dafür aber dank Extra-Ballaststoffen auch gesünder.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien448 kcal(21 %)
Protein5 g(5 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate54 g(36 %)
zugesetzter Zucker28 g(112 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium112 mg(3 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren12,4 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin186 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RohrzuckerJoghurtbutterButterSalzBio-ZitroneEi

Zutaten

für
6
Zutaten
75 g
25 g
2
150 g
3
150 g
60 g
Süßrahm- Butter
1
Mehl zum Bearbeiten
getrocknete Bohnen zum Blindbacken
Neueste Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Schüssel, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Gabel, 1 feine Reibe, 1 feines Sieb, 1 Schneebesen, 1 Ringausstecher, 1 Nudelholz, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Spritzbeutel, 1 Backofenrost, 1 Frischhaltefolie, 1 Zitronenpresse, 6 Tarteletteformen, 1 Schlagkessel

Zubereitungsschritte

1.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 1

Joghurt-Butter und Zucker mit einer Prise Salz mit den Knethaken des Handrührgerätes glattrühren. 1 Eigelb unterrühren.

2.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 2

Mehl dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Flach drücken und 1 Stunde in Klarsichtfolie eingewickelt im Kühlschrank ruhen lassen.

3.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 3

Teig bei Zimmertemperatur kurz anwärmen lassen und anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen.

4.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 4

Kreise von 12 cm Ø ausstechen, auf ein mit Mehl bestäubtes Blech geben. Teigabschnitte erneut rasch verkneten. Wie oben verfahren, bis man 6 Teigscheiben erhalten hat.

5.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 5
6 Tartelettformen von 10 cm Ø leicht buttern und mit den Teigscheiben auslegen. Fest andrücken und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Überstand nach außen flachdrücken und abschneiden.
6.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 6
Teigböden mit passenden Backpapierkreisen auslegen und randhoch mit getrockneten Bohnen füllen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Umluft 165°C) 15 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen.
7.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 7
Auf einem Gitter auskühlen lassen und aus den Formen nehmen.
8.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 8
Zitronen heiß abspülen, Schale von 2 Zitronen fein abreiben.
9.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 9
Früchte pressen und 160 ml Saft abmessen. Geriebene Zitronenschale mit Saft, Zucker und Butter in einen Schlagkessel geben.
10.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 10
Über einem heißen Wasserbad erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Eigelb und Ei mit ein paar EL des Safts verquirlen und unter Rühren zum Saft geben. Alles mit einem Schneebesen über dem kochenden Wasserbad 8-10 Minuten schlagen, bis die Creme dicklich wird.
11.
Zitronentörtchen Zubereitung Schritt 11
Durch ein Sieb geben, und randhoch in die vorbereiteten Tartelettes füllen. Bei Zimmertemperatur auskühlen lassen.

Video Tipps

Wie Sie Zitronenschale ganz einfach fein abreiben
Wie Sie eine Zitrone optimal auspressen
Wie Sie ein Ei schnell und einfach gut verquirlen