Zitronentörtchen mit Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronentörtchen mit Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 40 min
Fertig
Kalorien:
3173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.173 kcal(151 %)
Protein61 g(62 %)
Fett146 g(126 %)
Kohlenhydrate399 g(266 %)
zugesetzter Zucker269 g(1.076 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A2,1 mg(263 %)
Vitamin D10,4 μg(52 %)
Vitamin E11 mg(92 %)
Vitamin K14,5 μg(24 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,3 mg(118 %)
Niacin15,8 mg(132 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure278 μg(93 %)
Pantothensäure6,5 mg(108 %)
Biotin95,4 μg(212 %)
Vitamin B₁₂3,9 μg(130 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium961 mg(24 %)
Calcium295 mg(30 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen12,5 mg(83 %)
Jod47 μg(24 %)
Zink7 mg(88 %)
gesättigte Fettsäuren76,4 g
Harnsäure90 mg
Cholesterin2.056 mg
Zucker gesamt277 g

Zutaten

für
1
Für die Böden
150 g Mehl
100 g kalte Butter
1 Ei
50 g Zucker
1 Prise Salz
Für die Füllung
5 Eigelbe
1 EL Speisestärke
5 EL Schlagsahne
100 g Puderzucker
100 ml Zitronensaft
1 TL abgeriebene Zitronenschale
2 Eiweiß
Für die Baiserhaube
3 Eiweiß
120 g Puderzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZitronensaftZuckerSchlagsahneZitronenschaleEi

Zubereitungsschritte

1.
Mehl, Butter, Ei, Zucker und Salz zu einem Mürbteig kneten, in Folie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn (2-3 mm) ausrollen und Vierecke mit 8 cm Kantenlänge ausschneiden. Die Muffinförmchen ausbuttern und mit den Teigvierecken auskleiden. Im vorgeheizten Ofen ca. 10 Minuten vorbacken. Zwischenzeitlich für die Füllung die Eigelbe mit Stärke, Sahne und 50 g Puderzucker über einem heißen Wasserbad cremig schlagen. Den Zitronensaft und –schale untermischen. Die Eiweiße steif schlagen und den restlichen Puderzucker dazuschlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Zitronencreme ziehen. Die Masse in die Förmchen verteilen. Die Hitze auf 160°C reduzieren und die Pies weitere 10-15 Minuten backen, dann etwas abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eiweiße für die Baiserhaube sehr steif schlagen, dabei nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Die Masse mit einem Teelöffel auf die Törtchen setzen, möglichst so, dass sich viele Spitzen bilden. Den Backofen auf Grillfunktion stellen und die Baisermasse nach Sicht etwa 2 Minuten überbacken. Die Meringue Pies abgekühlt servieren.