Zitronige Frischkäse-Törtchen mit Joghurtbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitronige Frischkäse-Törtchen mit Joghurtbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 3 h 25 min
Fertig
Kalorien:
960
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien960 kcal(46 %)
Protein16 g(16 %)
Fett62 g(53 %)
Kohlenhydrate82 g(55 %)
zugesetzter Zucker42 g(168 %)
Ballaststoffe1,7 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,5 μg(8 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K2,9 μg(5 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,6 mg(30 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium347 mg(9 %)
Calcium182 mg(18 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren38,4 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin198 mg
Zucker gesamt49 g

Zutaten

für
6
Für die Böden
250 g
1 Prise
60 g
½
Zitrone unbehandelt
2 TL
160 g
1
Für die Füllung
4 Blätter
1
Zitrone unbehandelt
300 g
100 g
Joghurt natur oder vanille
80 g
2 TL
200 ml
Für die Joghurtbällchen
6 Blätter
300 g
Joghurt natur
50 g
2 TL
½
Zitrone unbehandelt
1 TL
150 ml
Butter für die Form
Semmelbrösel für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Für die Böden das Mehl mit Salz, Zucker, abgeriebener Zitronenschale und Vanillezucker mischen. Die Butter mit der Teigkarte unterhacken. Dann das Ei einarbeiten und alles rasch zu einem Teig verkneten. Den Teig mind. 30 Minuten kühlen.
2.
Inzwischen für die Joghurtbällchen die Gelatine einweichen. Das Joghurt mit Zucker, Vanillezucker, abgeriebener Zitronenschale und Rum gut verrühren. Die Gelatine unter Rühren bei geringer Wärmezufuhr auflösen, 2-3 EL Joghurtmasse zufügen, gut durchrühren und diese Mischung gut unter das restliche Joghurt rühren; kühl stellen, bis die Masse beginnt fest zu werden. Die Schlagsahne schnittfest schlagen und dann unter die Joghurtmasse heben und im Kühlschrank ganz fest werden lassen.
3.
Den Backofen auf 190°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Sechs Torteletteförmchen gut ausbuttern und mit Semmelbröseln ausstreuen.
4.
Den Teig in sechs Portionen teilen, gleichmäßig ausrollen, die Formen damit auskleiden, einen Rand hochziehen, mehrmals mit der Gabel einstechen und die Böden in ca. 10 Minuten goldbraun backen. Dann die Böden etwas in der Form abkühlen lassen, auf einem Kuchengitter ganz erkalten lassen.
5.
Für die Füllung die Gelatine einweichen. Die abgeriebene Zitronenschale und den ausgepressten -saft mit Frischkäse, Joghurt, Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Die Gelatine unter Rühren auflösen, 2-3 EL Frischkäsemasse unterrühren, dann diese Mischung kräftig unter die restliche Frischkäsemasse rühren und kühlen, bis sie beginnt, fest zu werden.
6.
Die Schlagsahne schnittfest schlagen und unter die Creme ziehen. Die Tortelettes mit der Zitronencreme füllen und kühlen.
7.
Vor dem Servieren jeweils ein Bällchen von der Joghurtcreme auf die Tortelettes setzen und mit Zitronenschalenzesten garnieren.