Zitrus-Roulade

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zitrus-Roulade
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
3081
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Roulade enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.081 kcal(147 %)
Protein88 g(90 %)
Fett120 g(103 %)
Kohlenhydrate401 g(267 %)
zugesetzter Zucker215 g(860 %)
Ballaststoffe20,7 g(69 %)
Automatic
Vitamin A1,8 mg(225 %)
Vitamin D11 μg(55 %)
Vitamin E10,2 mg(85 %)
Vitamin K24,8 μg(41 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂2,5 mg(227 %)
Niacin22,9 mg(191 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure440 μg(147 %)
Pantothensäure9 mg(150 %)
Biotin109,3 μg(243 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C369 mg(388 %)
Kalium2.393 mg(60 %)
Calcium884 mg(88 %)
Magnesium194 mg(65 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren62,5 g
Harnsäure206 mg
Cholesterin1.334 mg
Zucker gesamt301 g(1.204 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Biskuit
5
125 g
100 g
25 g
1 Spritzer
Zucker zum Bestreuen
1 Msp.
Füllung und Deko
250 g
250 ml
1 Packung
8 EL
4
unbehandelte Orangen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkSchlagsahneZuckerZitronensaftEiZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zesten von zwei Orangen abziehen.
2.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiter zu einem schnittfesten, glänzenden Schnee schlagen. Zitronensaft zugeben. Mehl, Orangenzesten und Backpulver vermengen und mit den Eigelben abwechselnd und nach und nach unter den Eischnee heben, nicht rühren. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, glatt streichen und im vorgeheizten Ofen bei 200°C Umluft ca. 8-10 Min. backen. Herausnehmen auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen, das Backpapier abziehen und Biskuit aufrollen. Mit dem Küchentuch abgedeckt auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung Sahne mit 4 EL Puderzucker und Sahnesteif steif schlagen. Unter den Quark ziehen. Orangen schälen und Filets herausschneiden, Saft auffangen und restliches Fruchtfleisch ausdrücken. Orangenfilets unter die Creme ziehen.
4.
Biskuitrolle auseinanderrollen und mit der Orangencreme füllen. Dabei jeweils einen Rand van ca. 2 cm frei lassen und einrollen. Restlichen Puderzucker mit etwas Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren und Roulade damit beträufeln. Bis zum Servieren kalt stellen.