Zucchini-Kräutersuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Kräutersuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
179
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien179 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,5 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K32,5 μg(54 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin5,7 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C26 mg(27 %)
Kalium264 mg(7 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium22 mg(7 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure23 mg
Cholesterin116 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Bund
50 g
gemischte Kräuter (Petersilie, Kerbel, Boretsch, Rucola... )
1
kleine Zucchini
2
600 ml
2 EL
100 g
½
unbehandelte Zitrone Abrieb
1
Pfeffer aus der Mühle
Für die Garnitur
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Schalotten schälen und fein hacken. Brunnenkresseblättchen von den Stielen zupfen, waschen, trocken schütteln und eine Handvoll beiseite stellen. Die Zucchini waschen und raspeln. Die restliche Kresse grob hacken. Übrige Kräuter ebenfalls waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stiele zupfen.

2.

Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten mit den Zucchini andünsten, Brunnenkresse und Kräuter zugeben und alles mit der Gemüsebrühe aufgießen. 5 Minuten köcheln. Mit dem elektrischen Pürierstab pürieren und schaumig aufschlagen.

3.

Die Sahne steif schlagen. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss das Eigelb mit Sahne unterziehen (nicht mehr kochen lassen). Zum Servieren in Schälchen anrichten, mit Rucola und Kapuzinerkresse garniert servieren.