print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Schnelles Low-Carb-Rezept

Zucchini-Omelett mit Kräutern

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zucchini-Omelett mit Kräutern

Zucchini-Omelett mit Kräutern - Luftige Eierspeise mit südländischem Flair

Health Score:
Health Score
9,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
Kalorien:
448
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Eier sind schnell zubereitet und super Eiweißspender. Zudem ist im Eigelb auch Biotin enthalten, das gut für Haut und Haare ist.

Wer möchte, genießt zum Omelett eine Scheibe Vollkornbrot  – die darin enthaltenen Ballaststoffe sorgen genau wie das im Ei enthaltene Protein für ein lange anhaltenden Sättigungsgefühl.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien448 kcal(21 %)
Protein24 g(24 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate19 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8 g(27 %)
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D2,9 μg(15 %)
Vitamin E7,1 mg(59 %)
Vitamin K67 μg(112 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin11,8 mg(98 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure338 μg(113 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin41,5 μg(92 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C235 mg(247 %)
Kalium1.656 mg(41 %)
Calcium275 mg(28 %)
Magnesium200 mg(67 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink3,1 mg(39 %)
gesättigte Fettsäuren5,5 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin396 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Portion
300 g
kleiner Kohlrabi (1 kleiner Kohlrabi)
1 EL
1 TL
2
125 g
Zucchini (0.5 Zucchini)
1 Stiel
1 Stiel
1 Msp.
getrockneter Thymian
100 g
2 TL
15 g
10 g
gehobelter Parmesan (1 EL; 30 % Fett i. Tr.)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KohlrabiApfelessigWalnussölEiSalzZucchini

Zubereitungsschritte

1.

Kohlrabi putzen, waschen, schälen, in sehr feine Scheiben hobeln, mit Essig und Walnussöl mischen und beiseitestellen.

2.

Inzwischen Eier in eine Schüssel schlagen, verquirlen und salzen. Zucchini putzen, waschen und in feine Scheiben schneiden. Dill und Petersilie waschen, trocken schütteln. Petersilie und die Hälfte des Dills klein schneiden, zu den Eiern geben und mit Thymian und Pfeffer würzen.

3.

Kirschtomaten waschen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kirschtomaten zugeben und 4 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

4.

Zucchinischeiben in die Pfanne geben und 4 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Eimasse zugießen und 4–5 Minuten stocken lassen.

5.

Omelett zusammenklappen, auf einem Teller anrichten und den marinierten Kohlrabi wellig daneben drapieren. Tomaten dazulegen und Pinienkerne, Parmesan und restlichen Dill über das Omelett streuen.

Schreiben Sie den ersten Kommentar