print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zucchini-Ziegenfrischkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchini-Ziegenfrischkäse
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 40 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
2
Stück
Hefeteig
10 g
Hefe (0.25 Würfel)
1 Prise
220 g
4 EL
1 TL
Belag
1
grüne Zucchini
1
gelbe Zucchini
2 EL
250 g
2
1 EL
frisch gehackter Oregano
½
Parmesanspan zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeZuckerOlivenölSalzZucchiniZiegenfrischkäse

Zubereitungsschritte

1.
Hefe in eine Schüssel bröckeln und mit ca. 100 ml lauwarmem Wasser und dem Zucker glatt rühren, dann Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Std. gehen lassen.
2.
Aus dem Teig 2 Kugeln formen, auf wenig Mehl zu runden Fladen von ca. 22 -26 cm ⌀ ausrollen, den Rand etwas dicker lassen und auf ein gefettetes Backblech legen.
3.
Mit den jeweiligen Zutaten belegen.
4.
Den Ofen auf 220°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
5.
Zucchini waschen, putzen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Grillpfanne von beiden Seiten in heißem Öl anbraten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
6.
Knoblauch schälen und zum Frischkäse pressen. Vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Teig verteilen und Zucchinischeiben darauf legen. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden und in Spalten schneiden. Auf den Zucchini verteilen und im Ofen ca. 10 Min. backen. Herausnehmen, mit Schnittlauch, Oregano und Parmesan bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar
Schlagwörter