Zucchinipuffer mit Kräuterschmand

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zucchinipuffer mit Kräuterschmand
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
484
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien484 kcal(23 %)
Protein11 g(11 %)
Fett35 g(30 %)
Kohlenhydrate31 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,2 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E8,1 mg(68 %)
Vitamin K19,3 μg(32 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,9 mg(41 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium861 mg(22 %)
Calcium127 mg(13 %)
Magnesium56 mg(19 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin178 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
500 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
2
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Öl zum Braten
Für die Kräuter Creme fraiche
300 g
2 EL
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
1
3 EL
sehr fein gehackte Kräuter nach Belieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Zucchini waschen, putzen und grob raspeln, gut abtropfen lassen. Kartoffeln schälen, waschen und fein reiben, beides mit den Eiern und Mehl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
2.
In heißem Öl in einer großen Pfanne je Puffer 1 EL Teig hinein setzen und glatt streichen und auf beiden Seiten goldgelb braten.
3.
Creme fraiche mit etwas Zitronensaft, Sahne, Salz und Pfeffer mit den Quirlen des elektrischen Handrührgeräts aufschlagen, durch gepresste Knoblauchzehe und gehackten Kräutern unterrühren und abschmecken.
4.
Puffer mit der Kräuter - Creme fraiche anrichten und nach Belieben noch mit Pfeffer übermahlen.