Zucchiniquiche mit Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zucchiniquiche mit Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
383
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert383 kcal(18 %)
Protein11,8 g(12 %)
Fett26,3 g(23 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZucchiniLachsfiletSchlagsahneButterÖlSalz

Zutaten

für
8
Zutaten
250 g
3
Eier (Größe M)
125 g
weiche Butter
Fett für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
250 g
kleine Zucchini
1 EL
200 g
1-2 TL eingelegte grüne Pfefferkörner
Saft einer halben Zitronen
200 g
1 Prise
geriebene Muskatnuss

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, ½ TL Salz, 1 Ei, Butter und 2 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten.

2.

Eine Springform (26 cm Durchmesser) fetten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, die Form damit auslegen und einen Rand formen. Teig mehrmals einstechen und in der Form 1 Stunde kühlen.

3.

Zucchini abspülen, putzen und längs in Scheiben schneiden. Im heißen Öl 2-3 Sekunden anbraten. Herausnehmen und auf den Quicheboden legen.

4.

Den Backofen auf 200°C (E-Herd) vorheizen. Das Lachsfilet würfeln, mit Salz, eingelegtem Pfeffer und Zitronensaft vermischen. Die übrigen Eier mit Sahne und Muskat verrühren. Die Lachswürfel auf den Zucchinischeiben verteilen. Die Eiermischung darüber gießen. Im Ofen (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) 30 Minuten backen.

Zubereitungstipps im Video