Zucker-Gespenster

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zucker-Gespenster
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
40
Für den Teig
150 g Butter
150 g Zucker
3 Eier
Salz
200 g Mehl
100 g gemahlene Mandelkerne
1 ½ TL Backpulver
100 ml Milch
Außerdem
150 g Aprikosenkonfitüre
800 g Fondant
Schokoladentropfen für die Augen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMandelkernMilchEiSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Butter mit dem Zucker cremig rühren und die Eier mit einer Prise Salz nach und nach dazugeben. Das Mehl mit den Mandeln und Backpulver mischen und mit der Milch abwechselnd unter den Teig heben. Alles zu einem glatten Teig verrühren und in die Würfel-Silikon-Förmchen füllen. Glatt streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen, Stäbnchenprobe machen.
3.
Die fertig gebackenen Kuchenwürfel aus den Ofen nehmen, abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen.
4.
Den zimmerwarmen Fondant 3 mm dünn auf einer Silikonunterlage oder zwischen zwei Folien auswellen. Kreise (á ca. 7-8 cm Durchmesser) ausschneiden, die Oberfläche der Würfel sowie den Rand mit Marmelade einstreichen. Je einen Fondantkreis darüber geben, nach unten klappen und mit den Fingerspitzen leicht wellenähnlich formen. Die Geister mit den Schokoaugen verzieren und zum Kaffee servieren.