Züricher Kalbsgeschnetzeltes

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Züricher Kalbsgeschnetzeltes
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
580
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien580 kcal(28 %)
Protein41 g(42 %)
Fett39 g(34 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin20,2 mg(168 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure28 μg(9 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂3,6 μg(120 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium749 mg(19 %)
Calcium95 mg(10 %)
Magnesium59 mg(20 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink8,2 mg(103 %)
gesättigte Fettsäuren20,9 g
Harnsäure285 mg
Cholesterin215 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
800 g
60 g
2 EL
200 ml
trockener Weißwein
200 ml
Etwas Salz
Produktempfehlung

Zürischer Geschnetzeltes wird traditionell mit Schweizer Rösti und grünem Salat serviert.

Zubereitung

Küchengeräte

1 großes Messer, 1 Pfanne

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Das Kalbfleisch unter kaltem Wasser abbrausen und trocken tupfen. Das Fleisch mit einem großen Küchenmesser erst in dünne Scheiben, dann in schmale Streifen schneiden.

2.

Die Butter in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch portionsweise unter häufigem Wenden von allen Seiten anbraten, bis es rundherum braun ist. Das Fleisch herausnehmen und beiseitestellen. Mit dem restlichen Fleisch ebenso verfahren. Das portionsweise Anbraten ist wichtig, damit alle Fleischstücke in der Pfanne scharf angebräunt werden und nicht nur "in zweiter Reihe" vor sich hinschmoren.

3.

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch im Bratfett glasig dünsten, das Mehl darüberstäuben, kurz bräunen, mit Weißwein und Sahne ablöschen. Das Fleisch nun wieder hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Geschnetzelte in 5 Minuten bei kleiner Flamme erwärmen.