Smarter Klassiker

Zungenragout mit Champignons

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zungenragout mit Champignons
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 30 min
Fertig
Kalorien:
776
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Früher gehörten Innereien häufig auf den Teller, heute ist dies eher selten. Gut, dass Sie sich trotzdem für das Zungenragout entschieden haben, den es handelt sich hierbei um reines Muskelfleisch. Sprich wir nehmen kein Fett, jedoch jede Menge Proteine zu uns.

Zungenragout ist eine Spezialität aus Altmarkt, eine Region im Norden von Sachsen-Anhalt. Zu dem Ragout können Sie Semmelknödel, Vollkornnudel oder Reis servieren. 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien776 kcal(37 %)
Protein24 g(24 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Kalorien820 kcal(39 %)
Protein26 g(27 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D15,1 μg(76 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K33,2 μg(55 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure66,3 μg(22 %)
Pantothensäure5,1 mg(85 %)
Biotin24 μg(53 %)
Vitamin B₁₂5 μg(167 %)
Vitamin C24,1 mg(25 %)
Kalium1.337 mg(33 %)
Calcium111 mg(11 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen8,9 mg(59 %)
Jod71 μg(36 %)
Zink4,9 mg(61 %)
gesättigte Fettsäuren14 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin135 mg

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g Rinderzunge
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel
4 Pfefferkörner
4 Köpfe Piment
1 Lorbeerblatt
1 EL Weinessig
Salz
150 g Champignons
40 g Vollkornmehl
30 g Butter
Rotwein
Pfeffer
2 Gewürzgurken
1 Spritzer Zitronensaft
Zubereitung

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1.

Zunge säubern, Suppengrün putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden. Alles zusammen mit Pfefferkörnern, Piment, Lorbeerblatt und Essig in Salzwasser geben und kochen, bis die Zunge nach etwa 2 Stunden gar ist. Von der noch heißen Zunge unter kaltem Wasser die Haut abziehen und die Zunge in Stücke oder Streifen schneiden.

2.

Inzwischen Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Mehl in Butter bräunen, 1/8 l Rotwein hinzugießen und mit 1 I Kochbrühe auffüllen. Einmal aufkochen lassen, Champignons zugeben und etwa 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Gewürzgurken schneiden undzusammen mit restlichem Rotwein hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft gut abschmecken. Zungenstücke in die fertige Soße legen und darin warm werden lassen.