print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Zweierlei Flammkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zweierlei Flammkuchen
Health Score:
Health Score
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
185
kcal
Brennwert
Drucken

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien185 kcal(9 %)
Protein5,94 g(6 %)
Fett11,5 g(10 %)
Kohlenhydrate14,96 g(10 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,73 g(2 %)
Vitamin A23,66 mg(2.958 %)
Vitamin D0,07 μg(0 %)
Vitamin E0,27 mg(2 %)
Vitamin B₁0,15 mg(15 %)
Vitamin B₂0,07 mg(6 %)
Niacin1,92 mg(16 %)
Vitamin B₆0,09 mg(6 %)
Folsäure15,32 μg(5 %)
Pantothensäure0,19 mg(3 %)
Biotin1,03 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,09 μg(3 %)
Vitamin C2,7 mg(3 %)
Kalium126,44 mg(3 %)
Calcium51,08 mg(5 %)
Magnesium5,44 mg(2 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod0,46 μg(0 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren4,19 g
Cholesterin21,33 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Für den Teig
10 g
frische Hefe
350 g
Mehl zum Arbeiten
Für den oberen Flammkuchen
2
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
200 g
Frühstücksspeck in Scheiben
100 g
100 g
Für den unteren Flammkuchen
200 g
1
1 EL
50 ml
250 g
150 g
1 TL
Pfeffer aus der Mühle
100 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HefeSalzZwiebelPflanzenölPfefferFrühstücksspeck

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe in ca. 175 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl und 1 TL Salz zu einem geschmeidigen Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen.
3.
Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, in 4 Stücke teilen und jeweils zu einem großen Fladen ausrollen. Je 2 Stück auf ein Backblech legen.
4.
Für den ersten Belag die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne im heißen Öl ca. 5 Minuten langsam glasig anschwitzen. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Den Bacon in Stücke bzw. Würfel schneiden. Den Käse in Scheiben schneiden. Zwei Teigfladen dünn mit Schmand bestreichen und mit dem Käse belegen. Die Zwiebeln und den Speck darüber streuen.
5.
Für den zweiten Belag das Sauerkraut abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in einem Topf in heißem Öl anschwitzen, das Sauerkraut und die Brühe zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Den Bacon in größere Stücke schneiden. Die Pilze putzen, in Scheiben schneiden und in einer Pfanne in heißer Butter braun anbraten. Anschließend vom Herd ziehen, den Speck untermischen und ganz leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sauerkraut mit Salz und Chiliflocken abschmecken. Die Beiden übrigen Teigfladen mit Schmand bestreichen. Mit dem gut abgetropften Sauerkraut und der Pilz-Bacon-Mischung belegen. Im Ofen 10-15 Minuten goldbraun und knusprig backen. Die fertigen Flammkuchen aus dem Ofen nehmen. Nach Belieben mit Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Schmelzzwiebeln servieren.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen
Wie Sie Champignons kinderleicht putzen