Zwetschgen-Gratin

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zwetschgen-Gratin
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuarkZwetschgeZuckerButterGrießMandelblättchen

Zutaten

für
4
Zutaten
weiche Butter für die Tassen
Zucker für die Tassen
200 g
20 g
1 Prise
gemahlener Safran
50 g
½
unbehandelte Zitrone Abrieb und Saft
2
250 g
2 EL
2 EL
2 EL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf ca. 200°C Unter- und Oberhitze vorheizen. Vier kleine ofenfeste Förmchen ausbuttern und mit Zucker ausstreuen.
2.
Die Zwetschgen waschen, entkernen und vierteln. Die Butter mit dem Safran, Zucker und dem Abrieb cremig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe nach und nach unter die Buttercreme rühren. Den gut abgetropften Quark mit dem Mehl und dem Grieß unterrühren. Die Eiweiße mit 1 EL Zitronensaft steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Etwa 2/3 der Zwetschgen auf die Förmchen verteilen und die Quarkmasse darauf geben. Die übrigen Zwetschgen auflegen und im Ofen 25-30 Minuten goldbraun backen. In den letzten ca. 5 Minuten mit den Mandeln bestreuen. Am besten warm servieren.