Zwetschgendatschi mit Mandelbaiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwetschgendatschi mit Mandelbaiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig
Kalorien:
3547
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.547 kcal(169 %)
Protein79 g(81 %)
Fett123 g(106 %)
Kohlenhydrate516 g(344 %)
zugesetzter Zucker120 g(480 %)
Ballaststoffe59,2 g(197 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E25,5 mg(213 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁2 mg(200 %)
Vitamin B₂1,5 mg(136 %)
Niacin31,6 mg(263 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure208 μg(69 %)
Pantothensäure5,9 mg(98 %)
Biotin36,3 μg(81 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C53 mg(56 %)
Kalium4.713 mg(118 %)
Calcium593 mg(59 %)
Magnesium523 mg(174 %)
Eisen15 mg(100 %)
Jod59 μg(30 %)
Zink11,9 mg(149 %)
gesättigte Fettsäuren60,6 g
Harnsäure511 mg
Cholesterin232 mg
Zucker gesamt244 g

Zutaten

für
1
Zutaten
200 g
200 g
Weizenmehl Type 405
1 Prise
½ TL
1 EL
1 Päckchen
250 ml
lauwarme Milch
80 g
weiche Butter
Butter für das Blech
Mehl für das Blech
Für den Belag
1 ⅕ kg
2
100 g
1 Prise
50 g
gemahlene Mandelkerne

Zubereitungsschritte

1.
Beide Mehle, Salz, Zimt und Trockenhefe mischen.
2.
Mit Milch und Butter zu einem Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Platz etwa 1 Stunde gehen lassen. Das Blech fetten und mit Mehl bestreuen. Pflaumen waschen, und entkernen. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig nochmals kurz durchkneten und auf dem Blech zu einem Boden ausdrücken, weitere 20 Minuten gehen lassen und ihn dann dachziegelartig mit Zwetschgen belegen.
3.
Für das Mandelbaiser Eiweiße zu Schnee schlagen. Puderzucker langsam einrieseln lassen, Salz zugeben und zu einem festen Schnee weiter schlagen. Mandeln unterziehen. Das Baiser streifenförmig auf die Zwetschgen spritzen. Den Kuchen im Ofen (unterste Schiene) ca. 30 Minuten backen.