Zwiebel-Focaccia

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebel-Focaccia
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZwiebelRotweinOlivenölHefeOlivenölZucker

Zutaten

für
4
Zutaten
1
runde Backform 24 cm ⌀
500 g
1 Würfel
frische Hefe 42 g
1 TL
2 EL
1 Prise
250 ml
lauwarmes Wasser
6
Salbeiblätter fein gehackt
Für die Zwiebeln
500 g
5 EL
1 Prise
1 EL
500 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Hefe im Wasser mit dem Zucker glatt rühren. Mehl, Salz, Öl und Salbei in eine Rührschüssel geben, aufgelöste Hefe zugießen und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen ca. 45 Min. gehen lassen.
2.
Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in heißem Olivenöl anschwitzen, dann mit Zucker und Salz bestreuen, Rotwein angießen und so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
3.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zusammenkneten, ca. 1 cm dick ausrollen und die gefettete Form damit auskleiden. Die Zwiebeln darauf verteilen und noch 15 Min. gehen lassen, dann im vorgeheizten Backofen (250°) ca. 15 Min. backen. Lauwarm servieren.