Zwiebel-Speck-Kuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebel-Speck-Kuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
3003
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.003 kcal(143 %)
Protein58 g(59 %)
Fett202 g(174 %)
Kohlenhydrate241 g(161 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe9,7 g(32 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E4,3 mg(36 %)
Vitamin K9,1 μg(15 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure101 μg(34 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin29,8 μg(66 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium1.416 mg(35 %)
Calcium297 mg(30 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod51 μg(26 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren107,6 g
Harnsäure310 mg
Cholesterin563 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
1
Zutaten
½ Würfel frische Hefe
1 Prise Zucker
300 g Mehl
Salz
Butter zum Einfetten des Backblechs
2 große Zwiebeln
2 EL Butter
150 g Frühstücksspeck
150 g Crème fraîche
100 g saure Sahne
1 Ei

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe mit ca. 140 ml warmem Wasser in eine große Schüssel geben und glattrühren. Dann Mehl und 1/2 TL Salz zugeben und mit den Knethaken des elektrischen Handrührgeräts gut durchkneten bis er nicht mehr klebt, nach Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser unterkneten. Abdecken und 45 Min. an einem warmen Platz gehen lassen, bis er ca. das doppelte Volumen hat.
2.
Ein Backblech mit Butter einfetten und den Hefeteig darauf dünn ausrollen. Im vorgeheizten Backofen (200°; Umluft 180°) 5 Min. vorbacken und anschließend herausnehmen.
3.
Die Zwiebeln schälen und in Ringe scheiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelringe darin weich dünsten. Den Speck in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten.
4.
Creme fraiche mit saurer Sahne und dem Ei verrühren, die Zwiebeln und Speck zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse auf dem Teig verteilen, das Blech wieder in den Ofen schieben und auf der unteren Schiene des Ofens weitere 15 Min. backen und anschließend noch 2 - 3 Min. den Grill einschalten. Den Flammenkuchen aus dem Ofen nehmen, in Stücke schneiden und heiß servieren.