Zwiebel-Tartelett mit Ziegenkäse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebel-Tartelett mit Ziegenkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
1
Rolle Blätterteig Kühlregal
28
Schalotten (ca. 7 Schalotten je Törtchen)
4 EL
Zucker braun
4 TL
4 Scheiben
1 EL
Kürbiskernöl zum Garnieren
Balsamessig zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZiegenkäseButterÖlBlätterteigSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Schalotten schälen und den Wurzelansatz knapp abschneiden.
2.
Die Förmchen mit je 1 172 TL Butter ausstreichen und den Boden mit Zucker ausstreuen. Die Schalotten dicht an dicht hinein setzen.
3.
Aus dem Teig 4 Kreise ausschneiden, diese sollten 2-3 cm größer sein als die Förmchen. Die Teigreste etwas kleiner zupfen und zwischen die Schalotten stecken. Jeweils mit dem Teigkreis abdecken und die überstehenden Ränder nach unten in das Förmchen schieben. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 40-45 Min. Backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken.
4.
5-10 Min. vor Backzeitende den Ziegenkäse in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze im heißen Öl langsam goldgelb braten
5.
Die fertigen Küchlein aus dem Ofen nehmen, auf vorbereitete Teller stürzen leicht Pfeffern und mit Ziegenkäse belegen.
6.
Den Teller mit Essig und Öl garnieren und sofort servieren.