Zwiebel-Thymian-Pizza

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebel-Thymian-Pizza
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Pizzaböden
8 weiße Zwiebeln
2 EL Olivenöl
Olivenöl zum Beträufeln
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
200 g Kartoffeln (festkochend)
4 Stiele Thymian
400 g Crème légère
18 Sardellenfilets
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelOlivenölThymianZwiebelOlivenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin goldgelb braten. Salzen und pfeffern. Abkühlen lassen. Kartoffeln schälen und in hauchdünne Scheiben hobeln. Waschen und trockentupfen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen.

2.

Ofen mit Backblech oder Pizzastein auf 250°C vorheizen. Pizzafladen nacheinander mit Crème fraîche bestreichen und würzen. Kartoffelscheiben, Zwiebeln und Thymianblällchen darauf verteilen. Mithilfe des Backpapiers auf das Ofenblech oder den Pizzastein geben. Auf der untersten Schiene ca. 8-10 Minuten knusprig backen. Pizzen aus dem Ofen nehmen, mit jeweils 4-5 Sardellenfilets belegen, mit Olivenöl beträufeln und sofort servieren.