Zwiebelsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zwiebelsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
762
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien762 kcal(36 %)
Protein7 g(7 %)
Fett72 g(62 %)
Kohlenhydrate18 g(12 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium649 mg(16 %)
Calcium103 mg(10 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,1 mg(14 %)
gesättigte Fettsäuren27 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
250 g
durchw. Speck
2
1 l
750 g
6 EL
125 ml
Salz, Pfeffer
1 TL
2
4
30 g
geriebener Beaufort
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Suppengrün putzen, waschen, grob schneiden und zusammen mit dem grob geschnittenen Speck, Lorbeer und Fond in einem Topf 30 Minuten offen bei mittlerer Hitze kochen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln pellen, vierteln und in feine Streifen schneiden.

2.

3 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 3 – 4 Minuten glasig andünsten. Mit dem Wein ablöschen, salzen und pfeffern. Den Gemüsefond durch ein Sieb auf die Zwiebeln gießen. Zugedeckt weitere 20 Minuten kochen, 5 Minuten vor Ende der Garzeit den Kümmel zufügen.

3.

In der Zwischenzeit die Brotscheiben in kleine Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, darin das Brot knusprig rösten. Thymianblätter bis zur Spitze abzupfen, die Blätter und die Spitzen beiseite legen.

4.

Die Suppe in 4 ofenfeste Suppentassen füllen. Brotwürfel und Käse darauf gleichmäßig verteilen und alles im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 250 Grad (Gas 5, Umluft 230 Grad) etwa 3 – 4 Minuten goldbraun überbacken. Die Suppe mit Thymianblättern und – spitzen bestreut servieren.