Macht glücklich

Zwiebelsuppe mit Käse überbacken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Zwiebelsuppe mit Käse überbacken

Zwiebelsuppe mit Käse überbacken - französischer Klassiker in smarter Variante.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
218
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Zwiebeln verleihen jedem Gericht einen intensiv, würzigen Geschmack! Die ätherischen Öle sorgen für eine gute Verdauung und beflügeln das Wohlbefinden. Das scharfe Wurzelgemüse hat zudem eine antibiotische Wirkung, kann also Bakterien in Mund und Verdauungstrakt abwehren.

Zwiebelsuppe mit Käse überbacken sorgt für gute Augen und schöne Haut, denn Gruyère-Käse punktet mit Calcium und Beta Carotin, die Vorstufe von Vitamin A.

Eine selbstgemachte Fleischbrühe hebt den herzhaften Geschmack der Zwiebelsuppe mit Käse überbacken nochmal hervor. Aber auch die vegetarische Variante mit Gemüsebrühe überzeugt mit ihrer würzigen Note. Für einen Eiweiß-Kick sorgen weiße Bohnen oder Kichererbsen und Thymian rundet den Gaumenschmaus letztendlich ab. 

 

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien218 kcal(10 %)
Protein10 g(10 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K9,2 μg(15 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,5 mg(29 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure27 μg(9 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium421 mg(11 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium48 mg(16 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren5,9 g
Harnsäure46 mg
Cholesterin25 mg
Zucker gesamt11 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g Zwiebeln
1 EL Butter
1 TL Rohrohrzucker
Salz
Pfeffer
1 l Fleischbrühe
2 EL Weißweinessig
2 Knoblauchzehen
1 TL Zitronensaft
4 Scheiben Vollkorn-Baguette
80 g Gruyère-Käse
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Knoblauchpresse

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Butter im Topf erhitzen und Zwiebeln bei kleiner Hitze unter Rühren ca. 10 Minuten langsam weich dünsten. Mit Rohrohrzucker, Salz und Pfeffer würzen und weitere 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren schmoren, bis sie goldbraun sind.

2.

Mit Brühe ablöschen, Essig hinzugeben, aufkochen lassen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Knoblauch schälen und in die Suppe pressen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

3.

Zwiebelsuppe in ofenfeste Förmchen (z. B. Keramikschalen) füllen. Jeweils 1 Scheibe Vollkorn-Baguette drauflegen, Käse reiben und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C (Umluft 220 °C; Gas: höchste Stufe (4 od. 5) ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen und leicht gebräunt ist. 

4.

Zwiebelsuppe mit Käse überbacken aus dem Backofen holen und sofort heiß servieren.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite