Natürliche Cholesterinsenker: Kann Sport helfen?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Sport ist ein natürlicher Cholesterinsenker
Sport ist ein natürlicher Cholesterinsenker

Auf jeden Fall, sportliche Bewegungen sind natürliche Cholesterinsenker. EAT SMARTER verrät, warum und welche Sportarten die besten Cholesterinsenker sind.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Nachhaltig den Stoffwechsel regulieren

Erhöhte Cholesterinwerte sollten niemanden vom Sport abhalten, im Gegenteil: Sportliche Bewegungen sind natürliche Cholesterinsenker und damit ein gesunder, nachhaltiger Weg, den Stoffwechsel zu regulieren.

Vor dem Sport zum Arzt

Am besten lässt man sich vor dem Start vom Arzt durchchecken. Wenn sich im Labor neben erhöhten Cholesterin- auch hohe Blutfett- und Blutzuckerwerte zeigen, sollte man als natürliche Cholesterinsenker kreislauffreundliche Sportarten wählen, bei denen man sich langsam steigern kann. Günstig sind dabei regelmäßige Bewegungsabläufe, die Puls und Atmung auf einem gleichmäßigen Niveau halten.

Welche Sportarten passen?

Herzspezialisten und Sportmediziner empfehlen als natürliche Cholesterinsenker Ausdauersportarten wie etwa Nordic Walking, Wandern, Radfahren, Schwimmen oder Tanzen und Skilanglauf. Wer unter guter Anleitung langsam einsteigt, kann trotz erhöhter Werte auch im Fitnessstudio an Geräten trainieren und seine Muskeln aufbauen.

Schreiben Sie einen Kommentar