0

Was ist morgens besser, Kaffee oder Tee?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Nov. 2014
0
Drucken
Beide Getränke sind – ungesüßt und ohne Milch genossen – kalorienfreie Muntermacher, die eine Menge gesunder Biostoffe mit-
bringen. Ob man Tee oder Kaffee bevorzugt, ist Geschmackssache. Wer auf das in beiden Getränken enthaltene Koffein leicht nervös reagiert, beschränkt seinen Konsum besser auf ein, zwei Tassen zum Frühstück – und steigt danach auf weniger anregende Getränke wie Früchte- oder Kräutertee um. Doch wenn man bisher große Mengen getrunken hat, ist es gut, den Konsum koffeinhaltiger Getränke nicht mit einem Schlag zu reduzieren. Mancher bekommt dann Entzugserscheinungen wie etwa Kopfschmerzen oder Übelkeit, die aber nach kurzer Zeit wieder verschwinden.

Top-Deals des Tages

KAFFEEMASCHINE FÜR KAFFEEPADS MODELL TUBE 220V SCHWARZ
VON AMAZON
124,00 €
Läuft ab in:
AUKUYEE Sous Vide, 1100W Sous-Vide Garer Sous Vide Stick Präzisionskochtopf Immersion Zirkulator Genaue Temperatur Digital Timer und Edelstahl Rezepten
VON AMAZON
71,99 €
Läuft ab in:
EVIICC Thermobecher Doppelwandige Trinkflasche Edelstahl Sportflasche Wasserflasche Camping Reisebecher Thermosflasche Haelt Getraenke 12 Stunden Kalt & 24 Heiß BPA Frei - 350ml/500ml/750ml/1000ml
VON AMAZON
15,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar