bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
chat_bubble
Kommentar
Nächster Artikel

Wie bleibt mageres Fleisch saftig?

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Schweinefleisch
0
Drucken
Mageres Fleisch sollte nicht zu viel Hitze abbekommen. Lieber über einer Tropfschale garen und den Grilldeckel schließen. Bewährt hat sich auch das Garen in der Grillschale. Sie lässt die Hitze nur partiell durch und hat den Vorteil, dass nichts in die Glut tropft. Magere Stücke von Rind, Geflügel oder Wild vor dem Grillen mit Öl bestreichen. Darauf achten, dass die Fleischscheiben gleichmäßig dick sind, dünne Partien trocknen leicht aus. Bratenstücke zwei bis drei Tage vor dem Grillen einlegen.

Top-Deals des Tages

Kalunagoods Rubbel Weltkarte (Deutsch) - 84 x 58 cm Landkarte mit Flaggen zum Rubbeln + A3 Bonus Europa Rubbelkarte - XXL Poster zum Freirubbeln in Schwarz/Gold, inkl. Geschenk-Verpackung
VON AMAZON
16,99 €
Läuft ab in:
Vakuumierer Profi- Folienrollen
VON AMAZON
17,84 €
Läuft ab in:
DESTRIC 2-In-1 Bügeleisen, Dampfbügeleisen (2200W, 30g/Min, 160g/Min Dampfstoß, Abschaltautomatik, Trockenbügeln Funktion, Variable Temperatu und Einstellbar Dampf) für Professionelles Heimgebrauch
VON AMAZON
20,30 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar