0

Die richtige Wärmezone finden

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 06. Nov. 2014
Durchwachsene dünne Fleischstücke vertragen hohe Temperaturen, magere dickere Stücke verbrennen leicht und brauchen mildere Hitze. Im Holzkohlegrill lassen sich verschiedene Wärmezonen einrichten, indem man die Kohle unterschiedlich hoch schichtet. Bewährt hat sich eine Art Treppe: Auf einer Seite liegt sehr viel Kohle, zur Mitte hin fällt die Menge ab und eine Seite bleibt frei. Oder die Mitte bleibt frei und die Kohle wird an den Seiten unterschiedlich hoch geschichtet. Durch ein solches Arrangement kann man das Fleisch oder Gemüse nach Bedarf in unterschiedliche Hitzezonen schieben.

Top-Deals des Tages

HALM Wiederverwendbare Glas-Strohhalme - Starter Set 4 Glas-Trinkhalme + Reinigungsbürste - Transparent - 3 Stück gerade 1x gebogen - Perfekt für Cocktail, Smoothie Strohhalm
VON AMAZON
11,12 €
Läuft ab in:
ZesNice 300 Stück Bunte Perlen Zum Auffädeln mit 100 m Elastisch Schnur, Rund Perlen mit Nylon Regenbogen Perlenschnur für Armbänder Schmuck Basteln, Geschenk Kinder Mädchen
VON AMAZON
10,39 €
Läuft ab in:
kupferfarben Edelstahl Messbecher für Küche Kochen Backen etc 4er Set
VON AMAZON
9,59 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar