0

Spargeltopf: Köpfchen aus dem Wasser

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 08. Mai. 2014

Spargel macht es Köchen nicht leicht: Die empfindlichen Köpfe sind naturgegeben schneller gar als die robusteren Stangen. Damit beides auf den Punkt bissfest ist, kocht man das edle Gemüse im Spargeltopf. Der ist aus dickem Edelstahl, extra schmal und hoch. Die Stangen kommen – mit den Spitzen nach oben – in einen Metallkorb, der dann im Kochwasser versinkt. Der Clou: Die Stangen kochen im Wasser, die Köpfe garen im schonenden Wasserdampf. Das Kochwasser tropft beim Herausheben schnell und sicher ab.

Top-Deals des Tages

Aicok Popcornmaschine, 1200W Heißluft Popcorn Maker, Öl ist nicht notwendig, Weites-Kaliber-Design mit Messbecher und abnehmbarem Deckel, FDA zugelassen und BPA-Frei
VON AMAZON
21,99 €
Läuft ab in:
HAMSWAN LED Beleuchtete Kosmetikspiegel Faltbare 180 Grad Drehbare 1/2/3 Lupe USB Lade Batteriebetriebene für Frauen / Maskenbildner
VON AMAZON
20,39 €
Läuft ab in:
Rabbitgoo Weltkarte zum Rubbeln scratch off world map Landkarte zum Freirubbeln Rubbelweltkarte Pinnwand für jeden Globetrotter + Rubbelchip (82 x 59 cm)
VON AMAZON
14,36 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages

Schreiben Sie einen Kommentar