Frische Plätzchen: So lagert man sie richtig

Von EAT SMARTER
Aktualisiert am 27. Dez. 2018
Frische Plätzchen: So lagert man sie richtig
Frische Plätzchen: So lagert man sie richtig

Zur Weihnachtszeit läuft die Plätzchen-Produktion auf Hochtouren! Kein Wunder: Die Weihnachtsbäckerei sorgt für Kreativität in der Küche und die Knabberei beim Adventskaffee macht gleich doppelt so viel Spaß! Wie man die kleinen Schätze am besten lagert, damit frische Plätzchen lange Freude bereiten, erklärt EAT SMARTER hier.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren

Das richtige Lagern von Plätzchen

Köstlicher Keks-Genuss die ganze Weihnachtszeit über? Das geht mit diesen drei Tricks:

  1. Wird ein Apfelstück in die Keksdose gelegt, bleiben Lebkuchen und Zimtsterne länger frisch. Das liegt daran, dass der Apfel Feuchtigkeit abgibt, die die Kekse aufnehmen.
  2. Plätzchen sollten nur offen liegen, wenn sie auch genascht werden. Sonst werden knusprige Kekse schneller weich und weiche Kekse schneller hart.
  3. Das Weihnachtsgebäck sollte am besten bei Zimmertemperatur und in Blechdosen aufbewahrt werden.

Leckere Plätzchen-Rezepte gibt es hier:

(jbo)

Schreiben Sie einen Kommentar