EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Reispfanne mit grünem Bohnen (Paella)
20 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
mittel
Schwierigkeit

Reispfanne mit grünem Bohnen (Paella)

Zutaten

für
4
Portionen
150 g
getrocknete weiße Bohnen
200 g
breite, grüne Bohnen
250 g
500 g
Kaninchen in Stücke zerteilt (mit Knochen)
1
1
reife Tomate
300 g
1 Döschen
Safran 0,1 g
1 l
Pfeffer aus der Mühle
1.
Bohnenkerne über Nacht einweichen. Wasser abgießen, gut abtropfen lassen.
2.
Grüne Bohnen waschen, putzen, in Stücke schneiden. Schnecken und Kaninchen waschen, trocken tupfen. Knoblauch schälen, fein hacken. Tomate, waschen, Fruchtfleisch fein reiben. Kaninchen mit den Muscheln in 3-4 EL Öl in heißer Paella-Pfanne 5 Min. rundherum abraten, wieder aus der Pfanne nehmen. Weißen und grüne Bohnen mit Knoblauch in die Pfanne geben, 1-2 EL Öl zufügen und 5 Min. anschwitzen. Jetzt wieder das Fleisch und Schnecken, Tomate, Safran und Reis dazu geben, alles gut vermengen und Brühe angießen. Salzen, pfeffern und ab jetzt nicht mehr umrühren.
3.
Ca. 20 Min. köcheln lassen bis der Reis gar ist und sich auf dem Pfannenboden eine braune Kruste gebildet hat, ggfls. Temperatur während der Garens reduzieren.