EAT SMARTER | Deutschland isst gesünder!

Gefüllte Zucchini
45 min
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit

Gefüllte Zucchini

Zutaten

für
4
Portionen
2
2
3 EL
800 g
stückige Tomaten aus der Dose
1 EL
frisch gehackte Majoranblatt
3
4
kleine Zucchini
Pfeffer aus der Mühle
300 ml
250 g
Couscous Instant
100 g
geriebener Emmentaler
Öl für das Backblech
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen, hacken und im Olivenöl glasig schwitzen, stückige Tomaten zufügen und offen ca. 15 Minuten köcheln lassen.
2.
Tomaten einige Sekunden überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren. Hälften leicht aushöhlen, das ausgelöste Fruchtfleisch würfeln.
3.
Majoran in die Tomatensauce rühren, mit Salz, Pfeffer würzen. Sauce halbieren, eine Hälfte beiseite stellen. Zur anderen Hälfte die Gemüsebrühe gießen, aufkochen, Couscous, Zucchiniwürfel und Tomatenspalten zufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen, vom Herd ziehen.
4.
Zucchini auf ein geöltes Backblech setzen, leicht salzen, pfeffern, die Couscous-Mischung hineinfüllen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (200°) ca. 15 Minuten überbacken.
5.
Zu Servieren beiseite gestellte Tomatensauce erhitzen und mit je 2 Zucchini-Hälften auf Teller anrichten.